Geld, Zeit und Nerven beim Büroumzug sparen

Völlig kostenlos!

Büroumzug

Der Umzug eines Büros muss sorgfältig geplant werden und kann mit viel Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden sein. Alle Möbel und Einrichtungsgegenstände müssen transportiert und wenn erforderlich demontiert werden. Auch für den sachgemäßen Transport der EDV-Geräte und des Bürozubehörs muss gesorgt werden.

Zeit und Arbeitsaufwand können Sie einsparen, indem sie ein professionelles Umzugsunternehmen aus Ihrer Region mit dem Büroumzug beauftragen. Es führt alle erforderlichen Tätigkeiten pünktlich, gründlich und umsichtig aus. So können Sie die Arbeit in Ihrem neuen Büro schnell aufnehmen.

Geld beim Büroumzug sparen? Vergleichen Sie kostenlose Angebote!

Im Folgenden erfahren Sie, welche Tätigkeiten ein Umzugsunternehmen im Rahmen eines Büroumzugs anbietet. Nutzen Sie unser Vergleichsportal, um einen Umzugsservice zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.



Die Vorzüge professioneller Unterstützung beim Büroumzug

Der Service professioneller Umzugsunternehmen bietet für einen Büroumzug unter anderem die folgenden Vorteile:

  • Sorgfältige Planung
  • Pünktliche Umsetzung
  • Fachgerechte Demontagen und Montagen von Büromöbeln und Einrichtungsgegenständen
  • Praktischer Packservice
  • Geeignete Umzugsfahrzeuge
  • Vorbereitung und Absicherung des Umzugsguts für den Transport
  • Einrichtung des neuen Büros nach Wunsch
  • Reinigungs- und Handwerkerservice

büroumzug

Büroumzug Kosten

Die Kosten für einen Büroumzug hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Für den Preis entscheidend sind neben dem Arbeits- und Transportaufwand die Distanz zwischen den Standorten sowie die Flächengröße des Büros.

Für ein Büro von ca. 280 Quadratmetern ist mit Kosten zwischen 3.500 und 7.000 Euro zu rechnen. Die Büroumzug Kosten belaufen sich bei einer Fläche von 930 Quadratmetern oder mehr auf 6.100 bis 23.000 Euro.

Für Montagen und Transport der Einrichtung fallen Durchschnittskosten zwischen 30 und 180 Euro pro Quadratmeter an. Beachten Sie, ob der Endreinigungsservice und kleinere Ausbesserungsarbeiten im Preis enthalten sind.

Sonderleistungen, wie eine Grundstücksvermessung schlagen mit 750 bis 5.000 Euro zu Buche. Wenn Sie Änderungen in einem bestehenden Büro vornehmen lassen wollen, entstehen dafür durchschnittliche Kosten zwischen 750 und 3.000 Euro. Zu den Büroumzug Kosten werfen Sie auch einen Blick auf die folgende Tabelle.

Wie viel kostet ein Büroumzug 2020?

KostenDurchschnittspreise
Umzugsunternehmen (280 m²+)3.500 € – 7.000 €
Umzugsunternehmen (930 m²+)6.100 € – 23.000 €
Einrichtungskosten30 € – 180 € pro Quadratmeter
Grundstücksvermessung750 € – 5.000 €
Immobilienkosten3.500 € – 13.500 €
Büroänderungen750 € – 3.000 €
Servicegebühr erhöhen5 % – 10 %

Wollen Sie beim Büroumzug Geld sparen?

Vergleichen Sie jetzt kostenlose Angebote und sparen Sie Geld!

Kostenlose Angebotsanfrage

Mögliche Umzugsdienstleistungen im Rahmen eines Büroumzugs

Wie funktioniert ein Büroumzug mit einem erfahrenen Umzugsunternehmen?
Für den Umzug eines Büros bieten Umzugsunternehmen einen praktischen Komplettservice an. Er beinhaltet alle mit dem Umzug verbundenen Dienstleistungen.

Hier eine Übersicht:

  • Sicherung von Wegen und Parkmöglichkeiten für den Transport
  • Demontage und Montage von Möbeln
  • Archivumzug
  • EDV-Umzug
  • Packen von Umzugskisten
  • Verpacken und Sichern des Umzugsguts
  • Stellung aller notwendigen Materialien und Umzugsfahrzeuge
  • Aufbau und Einrichtung am neuen Standort
  • Fachgerechter Aufbau von EDV-Systemen und Durchführung einfacher Elektroinstallationen
  • Entsorgung und Einlagerung
  • Endreinigung
  • kleine Ausbesserungsarbeiten

büroumzug umzugshilfe

Den Büroumzug planen

Ein Büroumzug muss gut geplant werden. Berücksichtigen Sie bei der Planung, wie viel Zeit und Arbeitsaufwand erforderlich sein wird. Vermessen Sie das alte wie das neue Büro und entwerfen Sie einen Plan, wie die Büromöbel und Einrichtungsgegenstände gruppiert werden sollen. Überprüfen Sie in diesem Zusammenhang auch den Zustand der Möbel, und fertigen Sie eine vollständige Inventarliste an.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass nichts verloren geht. Informieren Sie die Mitarbeiter rechtzeitig, und stellen Sie sicher, dass die Transportwege in den Gebäuden frei sind. Um im Außenbereich für kurze Wege zu sorgen, lohnt es sich in manchen Fällen, eine temporäre Halteverbotszone einrichten zu lassen. So kann der Möbelwagen in der Nähe des Objekts parken.

Hier eine hilfreiche Checkliste für die Planung:

1. Einen Plan entwerfen

Suchen Sie sich am neuen Standort eine Bürofläche aus, die in Größe und Beschaffenheit zu Ihren Bedürfnissen passt. Einfache Zugänge und eine gute Verkehrsanbindung erleichtern nicht nur den Umzug, sondern auch den späteren Kundenverkehr.

2. Die Mitarbeiter informieren

Informieren Sie die Mitarbeiter rechtzeitig über den geplanten Büroumzug. Teilen Sie ihnen mit, welche Vorbereitungen nötig sind und wie sie ihren Arbeitsplatz für die Umzugsarbeiten vorbereiten sollen.

3. Ein geeignetes Umzugsunternehmen für den Büroumzug finden

Suchen Sie sich für den Büroumzug ein geeignetes Umzugsunternehmen aus Ihrer Nähe. Unser Vergleichsportal hilft Ihnen dabei, einfach und schnell übersichtliche Angebote einzuholen, um Preise und Leistungen zu vergleichen. Berücksichtigen Sie dabei auch, dass es Unternehmen gibt, die auf einen fachgerechten Büroumzug spezialisiert sind.

4. Die neue Bürofläche ausmessen und planen

Um das neue Büro optimal einrichten zu können, messen Sie die Fläche gründlich aus. Gleichen Sie die Werte mit den Maßen der Büromöbel ab. Suchen Sie sich für Regale, Schränke, Schreibtische, Konferenztische und andere Einrichtungsgegenstände optimale Standorte aus. Berücksichtigen Sie dabei neben den Platzverhältnissen auch die Beleuchtung, die Art der Arbeit und die Sicherstellung kurzer Wege.

büroumzug planen

5. Büromöbel und Einrichtung überprüfen

Nutzen Sie die Gelegenheit, um im Vorfeld des Umzugs den Zustand der Büromöbel und Einrichtungsgegenstände zu überprüfen. Notieren Sie vorhandene Schäden. Alte und defekte Möbelstücke können beim Umzug auch direkt fachgerecht entsorgt oder eingelagert werden. So schaffen Sie Platz für eine moderne Büroeinrichtung.

6. Ein vollständiges Inventar anlegen

Legen Sie vor dem Büroumzug ein vollständiges Inventar an. Es sollte alle Büromöbel, Einrichtungsgegenstände und Geräte umfassen. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick und können einfach und schnell bestimmen, welches Umzugsgut am neuen Standort wo platziert werden soll. Auch können Sie sich mit einer vollständigen Inventarliste gegen Beschädigungen und Verlust absichern.

7. Überprüfen Sie Ihren Mietvertrag und Ihre Versorgungsleistungen

Überprüfen Sie rechtzeitig Ihren Mietvertrag, um die Kündigungsfrist einzuhalten. Schließen Sie den neuen Mietvertrag so ab, dass keine Überlappungen mit dem alten Mietverhältnis entstehen. Lesen Sie am Tag des Umzugs Gas, Wasser und Strom ab. Melden Sie die Versorgungsleistungen am alten Standort ab und am neuen Standort an.

Umzug der EDV

Moderne Büros verfügen über eine umfangreiche und komplexe EDV-Ausstattung. Nehmen Sie diese unbedingt ins Inventar auf, und überprüfen Sie den Zustand und die Funktionsfähigkeit aller Geräte. Auf Büroumzüge spezialisierte Unternehmen nehmen den Abbau, die Sicherung und den Transport der EDV fachgerecht vor.

Überlassen Sie die Installation der EDV am neuen Standort einem EDV-Techniker, damit sie schnell und zuverlässig wieder in Betrieb genommen werden kann. Informieren Sie sich im Vorfeld über vorhandene W-Lan und Telefonanschlüsse. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Modernisierung Ihrer EDV und ersetzen Sie veraltete Geräte und Anlagen durch neue. Nehmen Sie die Dienste eines Umzugsunternehmens mit Erfahrung beim EDV-Umzug zurück.

Umzug des Unternehmensarchivs

Im Laufe der Zeit wächst das Archiv eines Unternehmens stark an. Das geordnete Aufbewahren älterer Unterlagen ist aus rechtlichen und steuerlichen Gründen wichtig. Ein professionell geführtes Archiv stellt sicher, dass Akten immer griffbereit sind und Geschäftsvorgänge nachvollzogen werden können.

Deshalb müssen die Archivbestände für den Umzug gut verpackt werden, um das Archiv am neuen Standort wieder einrichten zu können. Nutzen Sie die Gelegenheit, zu einer Durchsicht des Archivs. Sortieren Sie nicht mehr benötigte Akten für die Vernichtung aus oder übergeben sie an ein Stadtarchiv. Auch für den Archivumzug finden Sie mit Hilfe unseres Vergleichsportals ein kompetentes Umzugsunternehmen aus Ihrer Nähe.

büroumzug hilfe

Wollen Sie beim Büroumzug Geld sparen? Vergleichen Sie kostenlose Angebote!

Nutzer unseres Vergleichsportals haben die Möglichkeit, professionelle und erfahrene Umzugsunternehmen aus Ihrer Region zu finden. Dafür brauchen Sie lediglich Ausgang- und Zielort sowie die Art des Umzugs eingeben.

Vergleichen Sie kostenlose Angebote!

Schon erhalten Sie eine übersichtliche Liste von Angeboten. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Preise und Leistungen schnell und zuverlässig zu vergleichen. So finden Sie das beste Umzugsunternehmen für Ihren Büroumzug. Der Angebotsvergleich ist unverbindlich und kostenfrei.

Kostenlose Angebotsanfrage